Grundsätzliches
Mit Absendung des Buchungswunsches über die Website bzw. den Buchungskalender der Website psychotuning.de sowie erfolgter Bestätigung kommt ein Online-Beratungsvertrag im Sinne dieser AGB zustande.
Diese AGB gelten sowohl für die telefonische im weiteren als auch für die Online-Beratung im engeren Sinne.

Dipl.-Psych. Ralf Zeuge (im Folgenden „Berater“) bietet psychologische bzw. psychotherapeutische Beratungsgespräche als Online-Dienstleistung an.
Der Berater verpflichtet sich, die Interessen der Klientin/des Klienten zu respektieren und im Sinne des Beratungsauftrags in seinem Sinne zu unterstützen. Der Berater vertritt in seinem beruflichen Agieren weder ideologische, politische oder religiös motivierte Interessen, sondern verhält sich neutral.
Der Berater kann den Erfolg der psychologischen Online-Beratung nicht garantieren und haftet nicht für Handlungen/Sichtweisen, die als Folge der psychologischen Online-Beratung von der Klientin/dem Klienten realisiert werden.
Der Berater sieht sich entsprechend der Richtlinien der Berufsethik des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen bezüglich sämtlicher, vom Klienten im Beratungsprozess gewonnenen bzw. erhobenen, Informationen an die Schweigepflicht gebunden. Darüber hinaus wird auf die Erklärung zum Datenschutz verwiesen. Zudem sei darauf hingewiesen, dass den Klienten aus Datenschutzgründen dringend der Einsatz einer entsprechend sicheren Chat-Software empfohlen wird – im Falle der Online-Beratungsgespräche per Video-Chat beispielsweise die Plattform “wire“. Wünscht der Klient explizit eine andere Chat-Plattform (z.B. “skype” oder “google hangouts” so erfolgt der Einsatz ausschließlich auf ausdrücklichen Wunsch des Klienten.

Haftung
Der Berater übernimmt keine Gewähr für einen technisch störungsfreien Ablauf der Online-Beratung. Dies gilt insbesondere für Störungen, die auf die Hard-/Software bzw. den Online-Zugang der Klientin/des Klienten zurückzuführen sind oder ihrem/seinen Verantwortungsbereich unterliegen.
Honorar
Es gelten die auf der Website psychotuning.de im Buchungskalender jeweils angegebenen Honorare. Das Honorar ist vor jeder Inanspruchnahme der Online-Beratung vollständig mittels Paypal zu entrichten. Sofern nicht anders vereinbart, ist das Honorar spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Beratungstermin zu entrichten. Als Verwendungszweck ist aus Gründen der Zuordnung der Name und die E-Mail-Adresse aus der Buchungsanfrage anzugeben.
Termine
Bei einem Terminversäumnis bzw. Terminabsage innerhalb der letzten 12 Stunden vor dem Termin seitens der Klientin/des Klienten beträgt das Ausfallhonorar – ohne vorherige Rücksprache mit dem Berater – 100% des ursprünglich angesetzten Honorars.
Bei einer Terminabsage seitens der Klientin/des Klienten innerhalb von 24 bis 12 Stunden vor dem gebuchten Termin beträgt das Ausfallhonorar 60% des ursprünglich vereinbarten Honorars. Der verbleibende Restbetrag (40%) wird vom Berater zurückerstattet, sofern das Honorar bereits entrichtet wurde.
Eine rechtzeitige Terminabsage ist bis zu 24 Stunden vor dem Termin möglich. Ein Ausfallhonorar wird dann nicht berechnet. Bereits entrichtete Honorare werden in diesem Fall zu 100% erstattet.

Im Falle rechtlicher Auseinandersetzung gilt als Gerichtsort Böblingen. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Aus Datenschutzgründen sind bei Besuch der Website sämtliche Cookies deaktiviert. Bitte akzepztiere die Nutzung von Cookies. Nur so kann die volle Funktionalität der Website gewährleistet werden. Ein Widerruf bzw. Deaktivieren ist jederzeit möglich unter <a href="https://psychotuning.de/cookies/">Cookies</a>. Die Seite "Cookies" finden Sie hier auf jeder Seite im unteren Bereich unter "Datenschutzerklärung".". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen